Anreise

Hallo zusammen!

Inzwischen sind wir erfolgreich in Tokyo angekommen.

Lisa ist eine traumhafte Langstrecken-taugliche Fliegerin. Sie hat nach ein bisschen Eingewöhnung ans Bassinet praktisch 8h lang darin geschlafen und wurde erst pünktlich zur Landung wach.

Natürlich schlaucht so ein Flug alle, und daher sind wir die ersten beiden Nächte in einem Hotel mitten in der Stadt, um uns an Zeitverschiebung und Klima zu gewöhnen. Heute ging es daher zunächst auch nur in ein Feuerwehr-Museum und danach durch ein paar wuselige Gassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.